Veröffentlicht von Bertram Boxberg am Mo., 17. Jun. 2019 11:37 Uhr

Letztes Jahr hatten die Kirchhöfe auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof Gedenksteine für vier in Vergessenheit geratene Schriftstellerinnen gestezt. Dora Duncker, Funny Arndt, sara Hutzler und Clementine Helm. Am letzten Sonntag führte Claudia von Gèlieu zu den Gedenksteinen. Anschließend laß die Schauspielerin Silke Jensen aus den Werken der vier Autorinnen.

Kategorien Kirchhöfe

Kommentare

Neuen Kommentar schreiben