20 AUG

SommerNachtMusik

Datum: 
Donnerstag, 20. August 2020, 21:00 - 21:45 Uhr

An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin

Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Eintritt frei, Spenden erbeten

Nach einem Sommertag im Gleisdreieckpark oder Tiergarten auf dem Heimweg, ein kleiner Umweg in die Zwölf-Apostel-Kirche. 45 Minuten Musik am Beginn der Nacht. Herzlich willkommen zur SommerNachtMusik mit Kantor Christoph Hagemann und Gästen!...

Weiterlesen

Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg

20 AUG

SommerNachtMusik

Datum: 
Donnerstag, 20. August 2020, 21:00 - 21:45 Uhr

An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin

Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Do, 13. | 20. | 27. August · 21 Uhr · Zwölf-Apostel-Kirche

SommerNachtMusik I Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Nach einem Sommertag im Gleis dreieckpark oder Tiergarten auf dem Heimweg, ein kleiner Umweg in die Zwölf-Apostel-Kirche. 45 Minuten Musik am Beginn der Nacht. Her...

Weiterlesen
27 AUG

SommerNachtMusik

Datum: 
Donnerstag, 27. August 2020, 21:00 - 21:45 Uhr

An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin

Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Eintritt frei, Spenden erbeten

Nach einem Sommertag im Gleisdreieckpark oder Tiergarten auf dem Heimweg, ein kleiner Umweg in die Zwölf-Apostel-Kirche. 45 Minuten Musik am Beginn der Nacht. Herzlich willkommen zur SommerNachtMusik mit Kantor Christoph Hagemann und Gästen!...

Weiterlesen

Ev. Kirchenkreis Tempelhof-Schöneberg

27 AUG

SommerNachtMusik

Datum: 
Donnerstag, 27. August 2020, 21:00 - 21:45 Uhr

An der Apostelkirche 1, 10783 Berlin

Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Do, 13. | 20. | 27. August · 21 Uhr · Zwölf-Apostel-Kirche

SommerNachtMusik I Kantor Christoph Hagemann und Gäste

Nach einem Sommertag im Gleis dreieckpark oder Tiergarten auf dem Heimweg, ein kleiner Umweg in die Zwölf-Apostel-Kirche. 45 Minuten Musik am Beginn der Nacht. Her...

Weiterlesen
02 OKT

Max Bruch zum 100. Todestag

Datum: 
Freitag, 2. Oktober 2020, 18:00 - 19:30 Uhr

Großgörschenstraße 12, 10829 Berlin

Zwölf-Apostel-Chor, Kantor Christoph Hagemann

Er lebte in Friedenau und wurde auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof begraben: Am 2. Oktober 1920, vor genau 100 Jahren, starb der Komponist Max Bruch. Neben dem bekannten ersten Violinkonzert schuf er viele Werke für Chor a capella. Der Zwölf-Apostel-Chor bringt sie in der Kapelle des Kirchhofs und an seinem Grab zum Klingen.

Weiterlesen