Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Warnung
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fliege, meine Seele - Hedwig Dohm. Lesung mit Iris Berben

Datum
Dienstag, 20. September 2016, 19:00 Uhr
Ort
Großgörschenstraße 12, 10829 Berlin
Preis
Eintritt frei

Das Jubiläumsjahr „160 Jahre Alter St.-Matthäus-Kirchhof“ ist den Frauen auf diesem Kirchhof gewidmet. Eine der wichtigsten und radikalsten Vertreterinnen der Emanzipationsbewegung des 19. Jahrhunderts war Hedwig Dohm (1831–1919) Ihre Forderungen nach Gleichberechtigung von Männern und Frauen in jeder Hinsicht waren ihrer Zeit weit voraus: gleiche Bildung, gleiche berufliche Chancen, gleiche gesellschaftliche Anerkennung. Sie war eine sehr moderne Schriftstellerin mit einem außergewöhnlich vielseitigen Werk.


© picture alliance/MalteChristians


Wir freuen uns, dass die Schauspielerin Iris Berben an diesem Abend die Texte von Hedwig Dohm lesen wird. Iris Berben ist vor allem durch unzählige TV-Rollen bekannt geworden und gehört zu den populärsten Schauspierinnen Deutschlands. Bereits vor 5 Jahren hat sie anlässlich der Präsentation des Buches „Die Potsdamer Straße“ in der Zwölf-Apostel-Gemeinde Texte von Hedwig Dohm mit eindrucksvoller Intensität gelesen.


Der Abend wird moderiert von den Autoren Sibylle Nägele und Joy Markert. Sie haben auch die Textauswahl für diesen Abend zusammengestellt. Beide haben in den letzten Jahren mit ihrem Literatursalon Potsdamer Straße die Kulturgeschichte von Schöneberg-Nord und Tiergarten-Süd lebendig werden lassen. Ihre sehr fundierten kulturhistorischen Führungen auch über unsere Kirchhöfe haben sich ein festes Stammpublikum erobert.