Samstag, 24. August 2019, 18:00 Uhr

Einer der bedeutendsten Persönlichkeiten auf dem Alten Zwölf-Apostel-Kirchhof ist Friedrich Naumann, der auch an der heute nach ihm benannten Straße gegenüber des Kirchhofs gelebt und gearbeitet hat. Am 24. August 2019 jährt sich sein Todestag zum 100. Mal. Aus diesem Anlass werden die Kirchhöfe in Kooperation mit der Friedrich-Naumann-Stiftung auf einer Gedenkveranstaltung an den großen Liberalen erinnern. Auf einem Podium soll darüber gesprochen werden, welche Bedeutung Naumann für uns heute noch hat und welche seiner Vorstellungen bis heute nachwirken.

Eintritt frei.

Ort
Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof, Kolonnenstraße 24, 10829 Berlin, Deutschland