×

Warnung

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Sonntag, 23. August 2020, 16:00 - 17:30 Uhr

Es gibt Menschen, die behaupten, der Garten der Kleinen Ewigkeit sei die schönste Staudenlage in Schöneberg. 2014  hatte der Alte Zwölf-Apostel-Kirchhof diese ganz besondere Ruhestätte eingeweiht und ging damit neue Wege in der Bestattungskultur. Dem Trend billiger Discount-Bestattungen sollte mit einem hochwertigen, gärtnerischen Angebot begegnet werden. Die künstlerisch gestalteten Grabzeichen sollten das Angebot ergänzen. Das Projekt war erfolgreich: 2017 gewann der Garten der Kleinen Ewigkeit den ersten Preis bei dem bundesweiten Wettbewerb „Neue Wege auf dem Friedhof“.

Diesen wunderschönen schönen Garten wollen wir mit einem Open Air Konzert feiern.
Isabel Neuenfeldt wird Garten- und Blumenlieder vortragen. Der Schauspieler Bertram von Boxberg wird Garten-Gedichte lesen. Künstler der Gestaltungsgruppe „Zwischenraum“ werden dabei sein, um ihre Skulpturen vorstellen. Das Konzert soll dazu beitragen den Kirchhof auch als Ort der Begegnung und des Naturerlebnis zu präsentieren.

Isabel Neuenfeldt ist studierte Schauspielerin und Sängerin und steht seit mehr als 25 Jahren auf der Bühne. Zur Jahrtausendwende fiel ein Akkordeon vom Himmel - direkt in ihre Arme und sie begann sofort zu spielen. Seit diesem Moment sind sie unzertrennlich. Der Friedhof ist einer ihrer Lieblingsorte zum Musizieren.

Bertram von Boxberg ist Schauspieler und Filmemacher. Er ist seit 2013 für die Öffentlichkeitsarbeit der Kirchhöfe verantwortlich.

Wir halten die Hygiene-Regeln ein!

Die Veranstaltung findet draußen und mit Abstand statt.

Bitte bringen Sie Mund- Nasenschutz mit

Um Voranmeldung wird gebeten
Mail an:     vonboxberg@zwoelf-apostel-berlin.de

Gartenlieder – Gartengedichte - Konzert im Garten der Kleinen Ewigkeit - Alter Zwölf-Apostel-Kirchhof
Ort Kolonnenstraße 24-25, 10829 Berlin