Begegnungscafé auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof
Foto: Lutz Mertens
© Lutz Mertens
Begegnungscafé "Finovo"
Vergrößern (bitte ggf. JavaScript aktivieren)

Unter dem Motto „Der Friedhof lebt!“ feierte der Alte St.-Matthäus-Kirchhof im März 2006 sein 150-jähriges Bestehen. Neben zahlreichen kulturellen Veranstaltungen wurde im Oktober 2006 ein Begegnungscafé am Eingang des Friedhofsgeländes an der Großgörschenstr. 12-14 (U-/S-Bhf. Yorckstraße) eröffnet. Die immense Bedeutung des Kirchhofes als innerstädtisches Kultur- und Naturdenkmal soll damit weiter in die Öffentlichkeit getragen werden und die allgemeine Struktur des Areals verbessert werden.

 

 
Foto: Lutz Mertens     
©Lutz Mertens
Café Finovo - Blumenverkauf
 
 

Der Cafébetreiber Bernd Boßmann bietet neben Getränken, Kaffee und Kuchen auch Blumen zum Verkauf an und plant weitere Veranstaltungen und Aktivitäten auf dem Friedhof.

Das Café steht allen Menschen während der allgemeinen Friedhofszeiten offen und soll den BesucherInnen Gelegenheit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

 

 

Besuchen Sie auch die Homepage des Cafés für weitere Informationen:
www.cafe-finovo.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof!